K Ü N S T L E R G R U P P E   S E M I K O L O N 
 HOME      DIE KÜNSTLER     AKTUELLES     AUSSTELLUNGEN     PERFORMANCES      INSTALLATIONEN      KURSE      CHRONIK     IMPRESSUM 
1980 Am 3. 3. Geburtstagsfeier zum 60. Geburtstag von Johannnes Reinarz in der Kulturbaracke. Maifeier im Kurfürstlichen Gärtnerhaus. 26.10.- 26.11. Ausstellung BILDSTÖCKE im Haus an der Redoute. (J. Reinarz. A. Opaska. G. Schon, I. Treue) 1981 Im Februar Ausstellung in der Jazz-Galerie. 11. - 30. 11. Ausstellung "4 aus Semikolon" im Haus an der Redoute. (E. Beck, G. Juchems, P. Siering, P. Peters) Im Oktober Ausstellung im Kunstzentrum Krausfeld (jetzt Frauenmuseum Bonn). ( Alexander Opaska und Johannes Reinarz) 1982   Im November Ausstellung im Haus an der Redoute. (K. Ackermann, G. AIfter-Scholl, J. Bongers, B. Boskamp, Th. Mangeney) 1983  11.2.- 3.3. Ausstellung im Kurfürstlichen Gärtnerhaus. (B. Hurtig, K. Sonnemann, Th. Mangeney) m Sommer zieht die Gruppe nach einjähriger aktiver Mithilfe von der Kulturbaracke in das neue Kulturzentrum Hardtberg, Rochusstraße 276.(Früher der alte Duisdorfer Tanz- und Konzertsaal des Gasthofs "Zum goldenen Stern") Am 26./27.8. wird das Kulturzentrum Hardtberg seiner neuen Bestimmung übergeben. Die Gruppe zeigt neue Arbeiten. Im November Ausstellung im Haus an der Redoute. (E. Beck, G. Juchems, A. Opaska, I.Treue) 1984   m Frühjahr, anlässlich der Bonner Kunstwoche 1984, Gemeinschaftsarbeit am "Wandgemälde" an der äußeren Langseite des Kulturzentrums Hardtberg. Ausstellung des Entstehungsprozesses des Wandbildes. Im Sommer gestalten Semikolon-Bildhauer zusammen mit Teilnehmern der Wochenendakademie drei große Steine, die später in der Duisdorfer Fußgängerzone aufgestellt wurden. Am 24./25.11. Erster Semikolon-Kunstmarkt im Kulturzentrum Hardtberg mit 40 Künstlern. 1985 20.1.-14.2. AUSSTELLUNG MIT FRÜHSTÜCK Haus an der Redoute. (Tob. Reinarz, J. Reinarz, I. Kemp, K. Zeit-Kutsch) 1986 16.2.- 14.3. Ausstellung im Haus an der Redoute. (M. Storp, A. Opaska, J. Bongers) 13.4.-15.5. Ausstellung  WIEDERVERWENDUNG DER AKTIONSBILDER  aus der Gemeinschaftsaktion mit niederländischen Künstlern.  (J. Reinarz, G. Juchems, K. Zeit-Kutsch, E. Beck, A. Malchau) 24.6. - 27.7  OSTWINDFLÜCHTER Christian Pfeiler Ausstellung Gedanken und Erinnerungen an ein anders Leben in einem anderem Land spiegeln sich in seinen Graphiken, Lithographien, Collagen, Kohle- und Ölbildern wieder: Unter dem Thema „Ostwindflüchter“ stellt zur Zeit der Künstler Hans-Christian Pfeiler seine Werke im Kuturzentrum Hardtberg  aus. Der 39jährige, der in Dresden geboren wurde und bis vor zwei Jahren als Kunstdozent in der DDR tätig war, ist seit Februar in der Künstlergruppe Semikolon und schuf somit die Voraussetzungen für eine große Ausstellung. 1988 27.1. Ausstellung der Ergebnisse des Workshops "Deutsch-Ungarischer Künstlertreff" vom Sept. 87 im Rathaus Duisdorf. 29.8.- 8.9. Acht Gruppenmitglieder fahren zum Gegenbesuch nach Ungarn und arbeiten dort mit ungarischen Künstlern.
90er
80er
60er + 70er
CHRONIK der Künstlergruppe Semikolon